Lies mal!

In insgesamt 13 jahrgangs- und klassenübergreifenden Projektwochen drehte sich vom 20.05.2019 bis 24.05.2019 im GVB Wiehl alles rund um das Lesen. Neben Märchen, Büchern von Janosch, der Zeitung, den Olchis und Ronja Räubertochter boten die Lehrkräfte ein weiteres, vielfältiges und breites Wahlangebot, bei dem für alle Kinder ein spannendes Projekt zu finden war. So konnten die Kinder in dieser Woche nach Neigung an ihrem Literaturthema arbeiten: Es wurde geschmökert, gelauscht, zum Thema gebastelt und vieles mehr. In einer kleinen Ausstellung zeigen die Projektgruppen einige ausgewählte Ergebnisse ihres Projekts. Im Foyer vor dem Sekretariat sowie im Flurbereich des Hochhauses (Ebene 100) am Standort Wiehl bzw. im Flurbereich am Standort Marienhagen finden interessierte Besucher die Museumsstände noch bis 07.06.2019 während der Öffnungszeiten.

Bereichert wurde die Projektwoche durch  Autorenlesungen der Kinderbuchautorinnen Anne Steinwart  für die Projekte 1/2 und Anette Dewitz für die Projekte 3/4: In insgesamt 6 Lesungen lasen sie aus "Hotte und das Unzelfunzel" (Anne Steinwart) bzw. "Als die kleine Giraffe ihre Punkte verlor" / "Prinz Ferdinand König" (Anette Dewitz) vor, berichteten über ihr Wirken als Autorin und erklärten wie ein Buch entsteht. Wir bedanken uns bei den Fördervereinen für die Finanzierung der Autorenlesungen.

Ein Vorleseforum am letzten Projekttag rundete die Projektwoche ab: 23 Titel standen standortübergreifend zur Auswahl für die Kinder. Wir sagen Danke an Frau Hünninghaus von der Stadtbücherei Wiehl und die SchülerInnen des DBG, die dieses erweitere Vorleseangebot erst ermöglichten.

Zurück