Umgang mit digitalen Medien

Die Medienscouts des DBG besuchten unsere 4. Klassen an beiden Standorten, um von SchülerIn zu SchülerIn präventiv Probleme wie Cybermobbing, Cybergrooming, Datenmissbrauch und exzessive Mediennutzung im schulischen Alltag aufzugreifen und zu bearbeiten. Dabei vermittelten sie Kompetenzen, die Voraussetzung sind für einen sicheren, fairen und selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Wir bedanken uns bei den SchülerInnen des DBG für diese ergänzende Unterstützung in der Medienerziehung.

Zurück