gewaltfrei lernen!

„Gewaltfrei Lernen“ fördert in Grundschulen Kinder in ihrer Teamfähigkeit und in ihrer Selbstbehauptung. Das Gewaltpräventionskonzept an unserer Schule bestärkt Schüler in prosozialem Verhalten, in Teamwork und in sinnvollem Konfliktverhalten - in mutigen, sinnvollen Körperreaktionen bei Belästigung, Schubsen, Festhalten oder Beleidigen für den Spielplatz wie auf dem Schulhof und Schulweg! Wir wollen Schikanen und Ausgrenzungen vorbeugen und ihre Kinder für den Umgang mit Konflikte - als Beteiligte oder als Helfer - handlungsfähig machen!

Die Kinder und Jugendliche unserer neuen Klassen 1 übten sich in den vergangenen Wochen im Training mit einer externen Referentin, lernten Strategien und den Umgang mit Konflikten.

Zurück