Mein Leben mit und ohne Strom

Als am TuWas!-Projekt der IHK teilnehmende Schule nehmen unsere Lehrkräfte regelmäßig an naturwissenschaftlichen Fortbildungsangeboten teil, um ausgewählte und immer attraktive naturwissenschaftliche Themen projektorientiert mit ihren Klassen umzusetzen. Aktuell reflektieren und arbeiten unsere 4. Klassen fächerübergreifend zum Thema „Elektrizität“ und „Stromkreise“.

Einige Kinder aus der 4c berichten:

Elektrizität (von Marie, 4c)

Im Sachunterricht versuchen wir herauszufinden, wie die Glühlampe leuchtet. Wir machen tolle Experimente, arbeiten gut zusammen und helfen uns. Am Ende besprechen wir unsere Vermutungen und Ergebnisse zusammen.

Und das Wichtigste: Wir haben ganz viel Spaß!

Leben ohne Strom (von Svea, 4c)

Wenn es keinen Strom mehr gäbe, würde man Kerzen anzuzünden, wenn es dunkel ist. Man müsste die Klamotten und das Geschirr mit der Hand waschen. Heißes Wasser müsste man über einem Feuer erhitzen. Der Alltag würde einfach viel anstrengender sein.

Mein Leben ohne Strom (von Kiara, 4c)

Wenn ich keinen Strom mehr hätte, könnte ich kein Licht mehr benutzen und mein Handy auch nicht. Außerdem könnte ich kein Auto mehr fahren mit meiner Mama. Ich könnte auch keine Musik mehr hören. Ohne Strom kann man auch kein Essen mehr kochen und Fernsehen gucken. Ich würde nie mehr pünktlich zur Schule kommen.

Zurück